Das Café König ist ein von Schüler/-innen betriebenes Schulcafé. Wir möchten euch hiermit alle wichtigen Informationen über uns und unser Konzept geben.
Das Schulcafé ist jeden Tag von 08:15 – 14:00 Uhr geöffnet. In dieser Zeit können sich die Gäste dort aufhalten. Das Café lädt zu einem gemütlichen Austausch untereinander ein. In der Zeit von 09:15 – 13:30 Uhr können darüber hinaus aus einem vielfältigen Angebot frische und nachhaltig zubereitete Waren erworben werden. Vom belegten Körnerbrötchen mit Käse bis hin zum Tomate-Mozzarella-Brötchen oder doch lieber dem vegetarischen Aufstrich – Alles ist möglich: Im Café König.

Wir produzieren alle unsere angebotenen Produkte selbst. Die Feinbackwaren werden ausschließlich in unserer schuleigenen Backstube hergestellt. Unsere Produkte, wie Wurstwaren, Käse, Eier und Salat, beziehen wir aus dem Biokörbchen in Gelsenkirchen. Dies gewährleistet unseren Nachhaltigkeitsanspruch, indem wir Bio-Produkte und vorzugsweise saisonale Produkte einkaufen. Somit werden die Grundgedanken unseres Schulcafés in Bezug auf Nachhaltigkeit, Reduzierung von Verpackungsmüll, Verwendung von Bio- und saisonalen Produkten umgesetzt.

Der Aspekt gesunde Schule ist uns ebenfalls sehr wichtig. Deshalb fördert unser reichhaltiges Angebot eine ausgewogene Ernährung und bietet zudem vegetarische / vegane Alternativen.

Bei uns findet ihr nicht nur hohe Qualität, sondern auch schülerfreundlichen Preise. Ganz nach dem Motto: Von Schüler/-innen für Schüler/-innen. Hier ein kleiner Preisüberblick:

  • Belegte Brötchen mit Käse / veganem Aufstrich: 1€
  • Belegte Brötchen mit Wurst / Tomate-Mozzarella / Ei: 1,50€
  • Backwaren, wie Berliner, Blechkuchen, Nussecken usw.: 50 Ct. - 1€

Es gibt Produkte, wie z. B. belegte Brötchen mit Käse, welche immer angeboten werden sowie ein variables Angebot, welches von den Schüler/-innen mitbestimmt werden kann. Eure Meinung ist uns wichtig, damit wir unser Sortiment nach eurem Geschmack ausrichten können.

Aber wer sind WIR überhaupt? Wir sind die Schüler/-innen der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgungsmanagement (einjährig und zweijährig).

Unterstützt werden wir bei der Produktion, dem Verkauf und der Gestaltung des Schulcafés von verschiedenen Lehrkräften:

  • Für die Koordination des Schulcafés: Herr Szewczynski, Frau Hellwig
  • Für die Betreuung der Berufsfachschulklassen: Frau Niehüser und Frau Resas
  • Für die Praxis / Produktion: Frau Resas, Herr Kessels, Herr Bücker, Frau Murnik-Päthe
  • Begleitung im Café: Frau Niehüser und Frau Cofano
  • Für den Verkauf: Frank Seefeldt (Servicekraft)

 

Auf Grund der Corona-Pandemie gibt es momentan besondere Regeln in unserem Schulcafé: Aktuell dürfen sich keine Schüler/-innen außer für den Kauf von Produkten im Café aufhalten. Zudem muss auf die allgemeinen Hygienemaßnahmen, wie Mindestabstand, Desinfektion von Händen etc., geachtet werden. Dennoch sind alle herzlich eingeladen, in den Genuss des Angebots unseres Schulcafés zu kommen. WIR versprechen EUCH: Ihr werdet es nicht bereuen!

Eröffnung des Schulcafés

Update - nach Lockdown

Endlich sind WIR wieder für EUCH da!

Das Café König hat seit dem 02.09.2020 wieder geöffnet. Wir, die Schüler/Innen der Berufsfachschule für Ernährung, produzieren wieder täglich frisch und nachhaltig für die gesamte Schülerschaft des Berufskollegs am Standort Königstraße und das zu schülerfreundlichen Preisen – Ganz nach dem Motto: Von Schüler/Innen für Schüler/Innen.

Das Angebot des Cafés ist in der öffnungsfreien Zeit überarbeitet und an die Bedürfnisse der Schülerschaft angepasst und erweitert worden. Es gibt ein vielfältiges Angebot, bei dem jede/r auf seinen/ihren Geschmack kommt. Vom belegten Körnerbrötchen mit Käse über das Tomate-Mozzarella-Brötchen bis hin zu Brötchen mit vegetarischem Aufstrich – Alles ist möglich: Im Café König. Alle Schüler/Innen des Berufskollegs am Standort Königstraße sind herzlich eingeladen sich selbst zu überzeugen und das Café zu besuchen.

Wir, die Schüler/Innen der Berufsfachschule für Ernährung (BFE), die treue Seele des Schulcafés (Frank Seefeldt) und die verantwortlichen Lehrkräfte freuen sich schon auf euren Besuch.

Schulcafé

Das Berufskolleg Königstraße verfügt seit Dezember 1998 über ein Schulcafé.

Maßgeblich beteiligt an der Umsetzung der Idee Schulcafé waren insbesondere die RAA der Stadt Gelsenkirchen, die SV des Berufskollegs und viele Kolleginnen und Kollegen sowie auch die sozialpädagogische Betreuerin der Schule.

Das Café ist für die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs seit dem Eröffnungstag ein außerordentlich gut besuchter Treffpunkt während der Pausen.

Das Angebot an Speisen und Getränken wird überwiegend im fachpraktischen Unterricht verschiedener Klassen aus dem Nahrungsbereich vorbereitet und während der Pausen zum Verkauf angeboten. Das Schulcafe hat Montags bis Freitags von 9.00 Uhr bis 13.30 Uhr geöffnet.

Durch diesen Einsatz kann ein großer Teil des Verpflegungsangebots abgedeckt werden. Die bisherigen Erfahrungen in dieser Ausbildung haben gezeigt, dass dadurch die Eingliederung in das Berufsleben für die Schüler/innen gut funktioniert.

In Anlehnung an die Idee Öffnung von Schule soll das Schul-Café Möglichkeiten bieten, den gesamten Lebenszusammenhang Jugendlicher im Blick zu behalten und Lernen mit anderen Dimensionen des Lebens zu verbinden. Schule soll demzufolge als Begegnungsstätte verstanden werden, in der dem Klima des Lernens und der Eigeninitiative der Schülerinnen und Schüler eine besondere Bedeutung zukommt. Die Arbeit im Schulcafé kommt der Wirklichkeit im Berufsleben sehr nahe. Dienstleistung und Produktion sind sehr stark miteinander verbunden.

Diese genannten Aspekte stehen in enger Verbindung zu den Erfordernissen der interkulturellen Erziehung, in der die Vermittlung von Fähigkeiten zu Toleranz und Akzeptanz gegenüber der eigenen Kultur und gegenüber fremden Kulturen im Vordergrund steht.